Der Herzogstand

Der Herzogstand ist 1731m ü. NN und liegt nordwestlich des Walchensees und zählt zu den Bayrischen Voralpen.

Zwischen dem Herzogstand und dem Jochberg war während der Würm-Kaltzeit das sogn. Alpentor. Ein Nebenarm des Isar-Loisach-Gletschers floss auf einer Höhe von ca. 1400m ü. NN hindurch.

Im Jahre 1857 errichteten die Wittelsbacher unterhalb des heutigen Herzogstandhauses ein kleines Jagdhaus.

König LudwigII ließ 1865 sein Königshaus dort erbauen.

Das heutige Herzogstandhaus, welches 1992 nach einem Brand neu erreichtet wurde, liegt auf 1575m Höhe.

In unserem Museum finden Sie ausführliche Dokumente, Zeitungsartikel u.v.m. über den Herzogstand, dessen Seilbahn und deren Geschichte.