Prof. Werner Heisenberg kaufte 1939 das Haus von Wilhelmine Corinth. Im II. Weltkrieg lebte die Familie Heisenberg mit 7 Kindern in dem Urfelder Haus welches noch jetzt im Besitz der Familie geblieben ist.